Familie: Prachtkäfer ( Buprestidae ) - Jewel Beetles

Vierpunkt-Kiefernprachtkäfer

Anthaxia quadripunctata,  kein engl. Name
Foto Vierpunkt-Kiefernprachtkäfer

aufgenommen am: 15.5.2003 in Unterschleißheim, Bayern /

Anfrage wegen Bildnummer: 246

Diese beiden hatten sich zum Paarungsspiel auf eine einsame Blüte
zurückgezogen.

Foto Vierpunkt-Kiefernprachtkäfer

aufgenommen am: 15.5.2003 in Unterschleißheim, Bayern /

Anfrage wegen Bildnummer: 247

Nahaufnahme

Foto Vierpunkt-Kiefernprachtkäfer

aufgenommen am: 15.5.2003 in Unterschleißheim, Bayern /

Anfrage wegen Bildnummer: 248

Es war erheiternd sie zu beobachten, wie sie zusammenkamen,
auseinandergingen und sich wieder vereinten. Mal war er,
mal war sie oben und zwischendrin wurde zur Stärkung, etwas
von der Blüte genascht.

Informationen zur Art "Vierpunkt-Kiefernprachtkäfer":

Artnummer: 104

  • 4,5-8 mm lang
  • Ganz Europa
  • Laubmischwälder, unter morschem Holz oder feuchtem Laub, gelbe Blüten

In Europa findet man 25 Arten dieser Gattung. Die gesellige Art der Vierpunkt-Kiefernprachtkäfern ist dabei die häufigste. Diese Käfer sind sehr leicht an ihren charakteristischen kleinen Gruben im Halsschild zu erkennen. Man findet sie normalerweise unter morschem Holz oder feuchtem Laub, in den warmen Mittagsstunden begeben sie sich aber zum Fressen auf Blüten, wobei sie gelbe Blüten bevorzugen.
Die Eier werden im Splint von Nadelbäumen abgelegt. Die Larven leben in morschem Holz,durch das sie sich mit Gängen durchbohren. Auch die Verpuppung findet tief im Inneren des Holzes statt.


Art eingestellt am: 05.08.2010

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

Vierpunkt-KiefernprachtkäferAnthaxia quadripunctatakein engl. NameKäfer

BeetlesPrachtkäfer BuprestidaeJewel Beetles

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz

Die Insektengalerie ist ein Projekt
der Fotodesignerin
Angela Schwarz © 2014. Alle Urheberechte vorbehalten.