Familie: Schlammfliegen ( Sialidae ) - Alderflies

Gemeine Wasserflorfliege

Sialis lutaria,  kein engl. Name
Foto Gemeine Wasserflorfliege

aufgenommen am: 25.5.2003 in Oberschleißheim, Schloßpark /

Anfrage wegen Bildnummer: 316

Sie habe ich häufig im Schilf längs des Kanals, der durch den Oberschleißheimer Schloßpark führt, angetroffen.

Foto Gemeine Wasserflorfliege

aufgenommen am: 26.5.2003 in Oberschleißheim, Schloßpark /

Anfrage wegen Bildnummer: 317

Die Eier der Schlammfliege.

Informationen zur Art "Gemeine Wasserflorfliege":

Artnummer: 126

  • ca 10-15mm Körperlänge, Flügelspannweite: 23-35mm
  • weit verbreitet und stellenweise häufig

Schlammfliegen halten sich gerne in in der Nähe von Gewässern auf. Dort findet man sie auf den Pflanzen, wo diese schlechten Flieger sitzenderweise anzutreffen sind. In Ruhestellung sind ihre Flügel dachartig angelegt.
Ihre dunklen länglichen Eier positionieren sie in einem dichten Verband an Pflanzen dicht über dem Wasserspiegel.
Die Larven lassen sich ins stehende oder langsam fliessende Wasser fallen, wo sie sich während ihrer zweijährigen Entwicklungszeit aufhalten werden.
Die Verpuppung findet wiederum an Land statt. Nach etwa einer Woche schlüpfen dann die "Erwachsenen".
Im Gegensatz zu "echten" Fliegen besitzt die Schlammfliege 4 Flügel, während die Fliegen nur 2 Flügel haben. Sie sind auch nicht miteinander verwandt. Und wenn sie auch so heißt, sie ist dennoch keine Florfliege.

Art eingestellt am: 15.08.2010

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

Gemeine WasserflorfliegeSialis lutariakein engl. NameGroßflügler

Alder-, Dobson- and FishfliesSchlammfliegenSialidaeAlderflies

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz

Die Insektengalerie ist ein Projekt
der Fotodesignerin
Angela Schwarz © 2014. Alle Urheberechte vorbehalten.

Übersicht Ordnungen