Familie: Bläulinge ( Lycaenidae ) - Gossamer-wing butterflies

Hauhechelbläuling

Polyommatus icarus,  Common blue butterfly
Foto Hauhechelbläuling

aufgenommen am: 30.7.2003 in Oberschleißheim, Ruder-Regattastrecke /

Anfrage wegen Bildnummer: 389

Mit geschlossenen Flügeln. Auch von unten weisen die Flügel eine sehr hübsche Zeichnung auf.

Foto Hauhechelbläuling

aufgenommen am: 22.7.2002 in Oberschleißheim, Ruder-Regattastrecke /

Anfrage wegen Bildnummer: 390

Öffnet er die Flügel, wird leuchtend demonstriert, weshalb er zu Familie der Bläulinge gehört.

Informationen zur Art "Hauhechelbläuling":

Artnummer: 162

  • 25-30 mm Flügelspannweite
  • ganz Europa, Nordafrika, bis in die gemässigten Zonen Asien
  • von März bis Anfang November
  • 2-3 Generationen pro Jahr

Der Hauhechelbläuling ist die häufigste Bläulingsart in unseren Gefilden und im Gegensatz zu den meisten anderen Bläulingsarten auch nicht vom Aussterben bedroht.
Dies mag daran liegen dass sich seine Raupe von Kleearten ernährt, die auch als Viehfuttermittel angebaut werden.
Nur in Ausnahmefällen legen die Weibchen ihre Eier an dem namens-gebenden Hauhechel ab.
Die Männchen suchen sich gerne einen Blütenplatz mit guter Übersicht und jagen von diesem Hochsitz aus vorbeifliegenden Faltern nach.
Überwintern wird beim Hauhechelbläuling die Raupe.

Art eingestellt am: 11.02.2011

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

HauhechelbläulingPolyommatus icarusCommon blue butterflySchmetterlinge

Butterflies and MothsBläulingeLycaenidaeGossamer-wing butterflies

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz