Familie: Dickkopffalter ( Hesperiidae ) - True skippers

Ochlodes faunus

Ochlodes faunus,  Large skipper
Foto Ochlodes faunus

aufgenommen am: 7.6.2002 in Karlsfeld , Wald /

Anfrage wegen Bildnummer: 391

Ein kleiner Dickkopffalter beim Sonnenbad

Foto Ochlodes faunus

aufgenommen am: 7.7.2002 in Karlsfeld, Wald /

Anfrage wegen Bildnummer: 392

Und noch einmal ein Blick von vorne.

Informationen zur Art "Ochlodes faunus":

Artnummer: 163

  • 30-35 mm Flügelspannweite
  • fast ganz Europa
  • von Juni bis August
  • 1 Generation pro Jahr, im Süden manchmal zwei, oft sogar drei Generationen

Ochlodes faunus hat keinen deutschen Namen. Er ist weit verbreitet und in offenem Gelände, auf Wiesen, an Waldrändern und in Parklandschaften anzutreffen. Das Weibchen legt die Eier einzeln auf die Blattoberseite von Gräsern ab. Wie bei Dickkopffaltern üblich, spinnt sich die Raupe in eine Tüte aus Grasblättern ein. Diese wird dann noch mit Wachs ausgekleidet. Die Raupe frisst bis September, überwintert und verpuppt sich Ende Mai in einem Kokon zwischen Blättern.

Art eingestellt am: 11.02.2011

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

Ochlodes faunusOchlodes faunusLarge skipperSchmetterlinge

Butterflies and MothsDickkopffalterHesperiidaeTrue skippers

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz