Familie: Schlanklibellen ( Coenagrionidae ) - Pond and Narrow-winged damselflies

Kleine Pechlibelle

Ischnura pumilio,  Scarce blue-tailed damselfly
Foto Kleine Pechlibelle

aufgenommen am: 22.5.2003 in München, Feldmochinger See /

Anfrage wegen Bildnummer: 876

Diese Fotos habe ich dem Adlerauge meiner Freundin Carmela zu verdanken. Sie hat die frisch geschlüpfte Libelle im Gras entdeckt.

Informationen zur Art "Kleine Pechlibelle":

Artnummer: 314

  • ca. 30 mm Körperlänge, 35-40 mm Flügelspannweite
  • Mittel- und Nordeuropa, im Osten bis Japan
  • in Mitteleuropa regelmäßig bis häufig
  • stehende bis langsam fließende Gewässer

Bei der Großen Pechlibelle variieren die Farbtöne. Beim Männchen ist die Grundfarbe blassviolett, bei älteren Tieren grünblau. Bei den Weibchen dagegen reicht die Farbpalette von braun über grau bis zu einer orangefarbenen Tönung.
Die Tiere ruhen gerne fest an ihre Unterlage angepresst im Schilf, sonstigen Uferpflanzen oder im Gras.
Das Weibchen legt die Eier an im Wasser treibende Pflanzen. Sie überwintern zwischen Pflanzen in der Uferzone im Wasser und die Libellen schlüpfen im darauffolgenden Jahr.

Art eingestellt am: 10.04.2014

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

Kleine PechlibelleIschnura pumilioScarce blue-tailed damselflyLibellen

Dragon- and DamselfliesSchlanklibellen CoenagrionidaePond and Narrow-winged damselflies

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz

Die Insektengalerie ist ein Projekt
der Fotodesignerin
Angela Schwarz © 2014. Alle Urheberechte vorbehalten.