Familie: Edel- und Fleckenfalter ( Nymphalidae ) - Brush-footed butterflies

Tagpfauenauge

Inachis io,  European peacock butterfly
Foto Tagpfauenauge

aufgenommen am: 23.8.2002 in Dachau, Wald zwischen Dachau und Haimhausen /

Anfrage wegen Bildnummer: 402

Dieses Tagpfauenauge ist mir im Hochsommer im Wald
vor die Kamera geflattert. Zusammen mit anderen Faltern
machte es sich über die auf einer kleinen Lichtung
stehenden Disteln und Blumen her.

Foto Tagpfauenauge

aufgenommen am: 16.3.2010 in ,  /

Anfrage wegen Bildnummer: 235

Foto Tagpfauenauge

aufgenommen am: 23.8.2002 in Dachau, Wald /

Anfrage wegen Bildnummer: 403

Zusammengeklappt bieten auch seine Flügel ausreichende Tarnung.

Informationen zur Art "Tagpfauenauge":

Artnummer: 96

  • fast ganz Europa mit Ausnahme des Südens der Iberischen Halbinsel und Nordskandinavien
  • von April bis August
  • 1-2 Generationen pro Jahr

Wie der Kleine Fuchs, überwintert auch das Tagpfauenauge gerne an geschützten Stellen, wie Dachböden, Keller, Gartenhäuschen. Die ersten Falter erscheinen bereits im Vorfrühling. Das Tagpfauenauge ist einer der bekanntesten und beliebtesten Falter Europas. Er hat es verstanden sich der Kulturlandschaft anzupassen und vermehrt sich problemlos sogar innerhalb der Städte. Im Mai legt das Weibchen die Eier an den Blattunterseiten von Brennesseln ab. Die Raupen leben gesellig in einem Gespinst und ernähren sich von den Brennesseln. Es gibt zwei Raupengenerationen. Die eine von Mai bis Juni die andere von Juli bis August. Nach etwa zwei bis drei Wochen schlüpfen aus den am Stengel hängenden Puppen die Falter.

Art eingestellt am: 16.03.2010

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

TagpfauenaugeInachis ioEuropean peacock butterflySchmetterlinge

Butterflies and MothsEdel- und FleckenfalterNymphalidaeBrush-footed butterflies

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz