Familie: Glasflügelwanzen ( Rhopalidae ) - Scentless plant bugs

Hellbraune Glasflügelwanze

Rhopalus subrufus,  kein engl. Name
Foto Hellbraune Glasflügelwanze

aufgenommen am: 26.6.2005 in Freising/ Bayern, Waldrand /

Anfrage wegen Bildnummer: 832

Diese erwachsene Glasflügelwanze hat den Winter gut überstanden. Die neue Generation an erwachsenen Hellbraunen Glasflügelwanzen wird erst im Spätsommer erscheinen.

Foto Hellbraune Glasflügelwanze

aufgenommen am: 26.6.2005 in Freising/ Bayern, Waldrand /

Anfrage wegen Bildnummer: 833

Diese Art zeichnet eine ausgeprägte Farbigkeit aus.

Foto Hellbraune Glasflügelwanze

aufgenommen am: 26.6.2005 in Freising/ Bayern, Waldrand /

Anfrage wegen Bildnummer: 834

Und immer um den Stengel herum und ich mit der Kamera hinterher.

Foto Hellbraune Glasflügelwanze

aufgenommen am: 25.6.2005 in Freising/ Bayern, Waldrand /

Anfrage wegen Bildnummer: 835

Ein Blick ins Auge von Rhopalus subrufus.

Informationen zur Art "Hellbraune Glasflügelwanze":

Artnummer: 298

  • ca 7mm lang
  • om tropischen Afrika bis zum Polarkreis, auch im tropischen Amerika
  • manchmal gesellig
  • in ungemähten Wiesen, an Waldrändern und -wegen

Diese Glasflügelwanze ist mehr ins Rötliche gehend gefärbt. Die weiße Mittellinie auf dem Halsschild ist so schwach ausgeprägt, dass sie manchmal kaum erkennbar ist.

Der ledrige Flügelabschnitt ist an der Spitze dicht mit feinen Punkten übersät.

Der Hinterleibssaum hat ein schwarz - ockerfarbenes Muster und das vorletzte Hinterleibssegment ist mit 5 hellen Flecken versehen.

Früher war diese Wanze der Familie der Rand- und Lederwanzen zugeordnet.


Art eingestellt am: 09.04.2014

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

Hellbraune GlasflügelwanzeRhopalus subrufuskein engl. NameSchnabelkerfe

Bugs, Aphids and CicadasGlasflügelwanzenRhopalidaeScentless plant bugs

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz