Familie: Baumwanzen ( Heteroptera ) - True bugs

Waldwächter

Arma custos,  kein engl. Name
Foto Waldwächter

aufgenommen am: 24.5.2003 in Unterschleißheim, Bayern, Feldweg /

Anfrage wegen Bildnummer: 606

Wie ein Ritter mit der Lanze, hat diese räuberische Wanze einen kleinen Käfer aufgespießt, um ihn in Ruhe auszusaugen.

Foto Waldwächter

aufgenommen am: 13.8.2003 in Unterschleißheim, Bayern, Haimhausen, Feldweg /

Anfrage wegen Bildnummer: 607

Zart und verletzlich, der Waldwächter direkt nach der Häutung.

Foto Waldwächter

aufgenommen am: 9.8.2002 in Unterschleißheim, Bayern, Autobahndamm /

Anfrage wegen Bildnummer: 608

Der Waldwächter im 3. oder 4. Larvenstadium.

Informationen zur Art "Waldwächter":

Artnummer: 235

  • Länge 10-14 mm
  • in Europa und Sibirien verbreitet
  • auf Laubbäumen zu finden, z. B. Birke, Eiche, Erle, Ulme, Weide, Weißdorn

Ein frisch gehäuteter Waldwächter auf dem zweiten Foto, deshalb hat er noch diese zarten Rottöne. Später verschwinden diese und er wird eher braun. Sein Körper ist oval und ziemlich flach, der Seitenrand des Halsschildes ist konkav geformt. Das äußerste Fühlerglied ist hell, die beiden nächsten inneren sind dunkel mit hellen Enden.
Ihren Namen hat diese Wanze von Prof. Fabricius (1794).
Der Waldwächter lebt räuberisch.

Art eingestellt am: 21.02.2013

Link zum Seitenanfangzum Seitenanfang

WaldwächterArma custoskein engl. NameSchnabelkerfe

Bugs, Aphids and CicadasBaumwanzenHeteropteraTrue bugs

InsektInsektenfotoTierfotoInsektengalerie

TiereNahaufnahmeEnthomologieNaturschutz