Eine Liebeserklärung

logo Insektenforum

Wir teilen ungern unser Zuhause, den Planeten Erde, mit dem übermächtigen Heer an quirligen unbekannten kleinen Kreaturen, die durch unser Leben kreuchen und fleuchen. All dies unkontrollierbare Krabbelgetier nervt schrecklich und verunsichert uns.


"Wußtet ihr, daß eine Stechmücke 500mal pro Sekunde mit den Flügeln schlägt, daß eine Heuschrecke 200 Mal so weit springen kann, wie sie groß ist, oder daß die Schaben zu den ältesten Insekten gehören (es gab sie schon vor 350 Millionen Jahren)?

Insekten sind zwar klein, aber unter ihnen sind einige der außergewöhnlichsten Kreaturen, die es gibt. Die Faszination der Insekten liegt zum großen Teil in ihrer Anpassungsfähigkeit. Sie leben überall auf der Welt, von der Wüste bis zum Regenwald, in den Bergen bis hin zu niedrig gelegenen Sümpfen. Sogar in der Antarktis gibt es einige Insektenarten. ....."

Aus "Bunter Bildatlas der Spinnen und Insekten" von Jimmy Johnson, Moewig Verlag


Millionen von Jahren bevölkern Insekten schon unsere Erde und manche Arten haben sich in diesem langen Zeitraum kaum verändert. Lange bevor es uns Menschen gab, waren sie schon so perfekt, dass die Evolution keinen Grund dafür sah, noch einmal Hand anzulegen und sie zu verbessern.


Der Anfang

Ich habe erst durch die Makrolinsen meiner Digitalkamera zu sehen begonnen. Durch den Sucher nahm dieses wuselige, winzige etwas zu meinen Füßen Gestalt an. Ich stand Auge in Auge mit diesen kleinen Wesen und nachdem ich ihnen einmal ins Auge geblickt hatte, konnte ich sie nicht mehr ignorieren.

Ich begann Bücher zu wälzen und eine faszinierende Welt zu entdecken. Die Wanzen, Käfer, Schwebfliegen, Schmetterlinge und all die anderen Winzlinge begannen vor meinem Auge zu wachsen, wurden grösser und plastischer.


Darum diese Homepage als meine "Liebeserklärung" an das Insekt.

Um vielleicht ein wenig von der Begeisterung, der Liebe zu der Kreatur, und sei sie noch so klein und und vermeintlich unbedeutend, weiterzugeben. Und so hoffe ich ein paar neue Freunde für meine kleinen Insekten und Spinnen zu gewinnen. Ein paar Menschen mehr, die z.B., eine Spinne, Wespe etc. vorsichtig aus dem Zimmer tragen und der Zerstörung einer Wiese, eines Baches eines Waldes nicht gleichgültig gegenüber stehen. Das Zuhause des Insekts ist auch unser Zuhause, das sollten wir nie vergessen.


Angela Schwarz

Die Insektengalerie ist ein Projekt
der Fotodesignerin
Angela Schwarz © 2014. Alle Urheberechte vorbehalten.